Eingangsbild

Aufmerksam wandern
in der Euregio Maas-Rhein

Aufmerksam wandern heißt, die vielen Bilder einer Landschaft - Berge und Flüsse, Wiesen, Felder und Dörfer - nicht nur als deren dauerhaftes Inventar zur Kenntnis zu nehmen, sondern auch ihrem Ursprung und ihren zeitlichen Veränderungen nachzuspüren.

Jedes Einzelbild hat dabei seine eigene Zeitrechnung. Die kulturelle Prägung einer Landschaft durch den Menschen benötigte Jahrhunderte. Die Formung der Berge und Täler dauerte viele hunderttausend Jahre. Und für die Gesteine im Untergrund bemisst sich ihre Entstehungszeit nach Millionen Jahren. Landschaft und Zeit sind untrennbar miteinander verbunden.

Aufmerksam wandern heißt, die vielen Bilder einer Landschaft - Berge und Flüsse, Wiesen, Felder und Dörfer - nicht nur als deren dauerhaftes Inventar zur Kenntnis zu nehmen, sondern auch ihrem Ursprung und ihren zeitlichen Veränderungen nachzuspüren.

Jedes Einzelbild hat dabei seine eigene Zeitrechnung. Die kulturelle Prägung einer Landschaft durch den Menschen benötigte Jahrhunderte. Die Formung der Berge und Täler dauerte viele hunderttausend Jahre. Und für die Gesteine im Untergrund bemisst sich ihre Entstehungszeit nach Millionen Jahren. Landschaft und Zeit sind untrennbar miteinander verbunden.